Wenn Du mit dem Rauchen aufhören willst und noch nicht weißt, ob es funktionieren wird, dann hast Du bereits schon unterschiedliche Phasen durchlaufen. Zunächst hast Du Dir überlegt mit dem Rauchen aufzuhören, vielleicht hast Du Probleme mit der Gesundheit wie Kurzatmigkeit oder Husten. Vielleicht kann Dein Partner/Deine Partnerin den Geruch nicht leiden oder das Rauchen ist Dir zu teuer geworden. Jetzt möchtest Du endlich Nichtraucher werden und fürchtest Dich aber vor Entzugserscheinungen oder einer möglichen Gewichtszunahme. Du planst dennoch eine letzte Zigarette oder legst einen Termin für die Entwöhnung fest: typisch für gute Vorsätze ist der erste Tag eines neuen Jahres.

Ganz mit dem Rauchen aufhören – die ersten Tage

Du hast mit dem Rauchen aufgehört? Deine ersten Tage ohne Zigarette sind meistens die härtesten, weil Dein Körper noch restliches Nikotin gespeichert hat. Bereits nach 30 Minuten ohne Tabakzigarette verbessert sich die Durchblutung, nach acht Stunden der Sauerstofftransport im Blut. Nach zwei Tagen haben sich Deine Fähigkeit zu riechen und Dein Geschmackssinn deutlich verbessert. Nach einem Jahr arbeitet die Lunge und das Herz-Kreislauf-System wieder auf Nichtraucher Niveau. und nach fünf Jahren sinkt das Herzinfarkt Risiko, nach zehn Jahren das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken.

mit dem Rauchen aufhören

Ganz mit dem Rauchen aufhören – nach zehn Tagen wird’s leichter

Rauchen aufhören: Nach ca. zehn Tagen hast Du die körperlichen Entzugserscheinungen überstanden, die sich häufig in schlechter Laune, Schlafproblemen, Aggressivität, Nervosität, kreisenden Gedanken und vermehrtem Appetit zeigen. Nach mehreren Wochen und Monaten ohne Zigarette fühlst Du Dich fitter. Motiviere Dich zum Durchhalten und Du wirst Dich am Ende mit dem ersparten Geld belohnen.. Vielleicht möchtest Du eine Reise unternehmen oder ein teures Hobby pflegen. Vergegenwärtige Dir die Vorteile des Nichtrauchens.

Rauchen aufhören; welche Alternativen?

Anstatt ganz mit dem Rauchen aufzuhören, ist das Dampfen eine Alternative. E Zigaretten sind weniger gesundheitsschädlich als Tabak Zigaretten. Dampfer atmen nicht die gesundheitsschädlichen Verbrennungsprodukte und Zusatzstoffe ein, die in Tabak Zigaretten enthalten sind. Beim Dampfen der E Liquids von egogreen® sind keine gesundheitsschädigenden Substanzen enthalten, sie werden kontrolliert in Deutschland produziert.

Alternativen zum Rauchen – Vapen mit der E-Zigarette

Rauchfreie E Zigaretten sind um einiges unbedenklicher als Tabak Zigaretten und stellen eine sehr gute Alternative zum Rauchen dar. Das öffnet Dir als Nutzer völlig neue und interessante Möglichkeiten, Deine Sucht zu befriedigen. Du hast viele Vorteile und kannst den Nikotinanteil mit den Liquids sukzessive reduzieren, sogar bis auf null. Mit Tabak Zigaretten, ist dies kaum möglich. Durch die Reduzierung von Nikotin kannst Du Dich von Deiner Abhängigkeit befreien. Im Shop von egogreen® findest Du Tabakaroma zwischen 0mg und 16 mg. Wer es fruchtiger mag, findet E Liquids mit Fruchtgeschmack oder Süßwarengeschmack im Online-Shop. Probiere es einfach mal aus und überzeuge Dich selbst von der sehr beliebten Alternative: der E-Zigarette.

Mit Rauchen aufhören Tipps und Tricks

Tipps, mit dem Rauchen aufzuhören, gibt es viele. Der Umstieg auf die E Zigarette mit der Reduktion von Nikotin ist nur einer davon. Vielleicht reicht Dir auch das Dampferlebnis ohnehin als Ersatz zur Zigarette – ganz ohne Nikotin. Ansonsten findest Du Nikotinersatzpräparate in der Apotheke als Kaugummi, Lutschtabletten, Pflaster, Spray oder Inhalation. Lass Dich von Deinem Arzt oder Apotheker beraten, die Anwendungsform sollte auf die bisherige Menge der Zigaretten abgestimmt sein. Auch Nikotinersatzpräparate müssen zur Entwöhnung herunterdosiert werden. Tipp: In der Entwöhnungsphase ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit Obst, Gemüse und Vollkornprodukten wichtig, damit Du nicht an Gewicht zunimmst. Auch moderater Sport schützt vor Gewichtszunahme und Rauchverlangen.

rauchen aufhören mit den passenden Liquids
im egogreen® Shop findest Du das passende Liquid, um mit dem Rauchen aufzuhören!

Alternative Tipps

Weitergehende Literatur gibt es im Buchhandel. Der viel gelesene Klassiker ist sicherlich das Buch Endlich Nichtraucher! – Der einfache Weg, mit dem Rauchen Schluss zu machen von Allen Carr, auch mit einer Ausgabe für Lesemuffel. Darüber hinaus gibt es die Tiefensuggestion Raucherentwöhnung von Dr. Arnd Stein als Hörbuch. Alternativ ist vielleicht auch eine persönliche Tiefensuggestion, ein Seminar oder eine Hypnosebehandlung zur Tabakentwöhnung bei einem Therapeuten vor Ort der richtige Weg für Dich. Wenn Du jedoch weiterhin rauchst oder dampfst, dann tue es ohne schlechtes Gewissen – letztendlich ist Tabak ein Genussmittel wie viele andere auch.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!